Klassische Massagen

In der klassischen Massage werden manuelle Reize mit Druck und Zug auf die Muskeln, Faszien und das Bindegewebe ausgeübt.

Dadurch werden verspannte  Muskeln gelöst und die Muskelfaszien werden gedehnt. Lokale Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt. Zusätzlich kommt es zu einer Verbesserung der Atmung und Verdauung. Positiv wird auch das Herzkreislaufsystem beeinflusst. Für die klassische Massage verwenden wir Weizenkeimmilch von Piniol oder feinste Massageöle von Soglio aus dem Bergell.

Entspannung und Wohlbefinden

Die klassische Massage fördert allgemeine Entspannung und Wohlbefinden.

Als Physiotherapeuten kombinieren wir die klassische Massage wenn nötig mit Triggerpunktbehandlung, Faszientechniken und manueller Therapie. Unterstützend wirkt auch ein Wärmekissen nach der Massage, welches nach Bedarf angewendet wird.

Die klassische Massage wird von der Zusatzversicherung der meisten Krankenkassen übernommen.

Breussmassage

Mit der Breussmassage wird die Regeneration und Entspannung der Strukturen (Bänder, Sehnen, Muskeln und Bandscheiben) entlang der Wirbelsäule gefördert. Gleichzeitig werden Rückenverspannungen gelindert oder beseitigt.

Die Wirbelsäule wird in liegender Position mit Johanniskrautöl sanft gedehnt, entspannt und massiert.

Danach wird ein Seidenpapier aufgetragen, welches zusammen mit dem Öl die Muskeln entlang der Wirbelsäule wärmt.

Preise & Details